Vereinsgeschichte

Im Jahr 2004 haben Ruderinteressierte aus Stadt und Landkreis Rosenheim den Verein gegründet. Aus Liebe zum Wassersport und zur Natur beschlossen die sieben Gründungsmitglieder den Inn als Naherholungsrevier für die Rosenheimer zu nutzen.

Mit zwei Gigbooten begann 2006 die erste Ruderausbildung am Simssee.

Nach langer Suche konnte der Verein 2007 ein Grundstück am Inn oberhalb der Staustufe Thansau pachten. Zunächst gab es nur einen Bootssteg, den die Vereinsmitglieder in vielen Arbeitseinsätzen errichtet haben. Damit der stetig wachsende Bootspark nicht mehr im Freien liegen musste, hat der Verein 2009 als Zwischenlösung ein winterfestes Industriezelt erworben.

2011 konnten wir den Neubau unserer Bootshalle beziehen, 2014 feierten wir die Fertigstellung unseres Vereinsheims und 2016 haben wir unsere erste Ruderregatta ausgerichtet.

Die Mitgliederzahl ist seit der Gründung auf über 90 Ruderbegeisterte jeden Alters angestiegen.

Natürlich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Unsere Feste, wie das Anrudern oder das Sommerfest,  sind immer Höhepunkte in unserem Vereinsjahr.

Unser Revier

Link zur Karte:
Ruderrevier Inn

Link zum Pegelstand:
Mangfallmündung/Inn